Start Gebühren

Gebühren

Als Rentenberater bin ich verpflichtet nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) die Gebühren abzurechnen.

Für Verbraucher enthält das Gesetz eine Deckelung, um Sie vor unverhältnismäßigen Forderungen zu schützen. So darf ich in solchen Fällen für ein erstes Gespräch nicht mehr als 190,00 EUR - zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer - fordern.


Sollte ein weiterer Auftrag erteilt werden, richten sich die Gebühren nach dem Gesamtaufwand.

Oft kann schon nach einem ersten Gespräch mitgeteilt werden, in welcher Höhe Kosten anfallen.

Die Rechtsberatungskosten sind als Werbungskosten steuerlich absetzbar (BdF IV B5-S.2255-356/97 vom 20.11.1997).

Mehr über die  Gebühren können Sie auch unter www.rentenberater.de (Vergütung der Rentenberater) erfahren.